Self-Tracking: Die besten Apps zum Kalorienzählenn!

MyFitnessPal: Kalorien und Schrittzähler

Für Fitness- und Ernährungsbewusste zählt am Ende des Tages wie viele Kalorien verbraucht wurden. Doch zählen, muss keiner mehr selbst. Das macht MyFtinessPal. So einfach geht’s: Mit dem Barcode-Scanner der App die Lebensmittel scannen, Menge eingeben und Kalorien anzeigen lassen! Die App ist für IOS und Android kostenlos verfügbar und bietet vom Kalorienzähler über Ernährungstagebuch bis hin zum Schrittzähler zahlreiche Funktionen, die sich mit In-App-Käufen erweitern lassen. Das Beste ist: Die App lässt sich über Activity Trackern sogar mit Fitnessgeräten verknüpfen. So werden Trainingseinheiten automatisch berücksichtigt und müssen nicht manuell eingegeben werden.

Lifesum: Ernährungsberater und Kalorienzähler


Lifesum ist ein genialer Tracker, der jedem ernährungsbewussten Menschen den Alltag erleichtert. Für Android und IPhone erhältlich bietet die kostenlose App eine der größten Lebensmitteldatenbanken. Lebensmittel werden mit dem Barcode einfach gescannt und von Lifesum sofort erkannt. Neben Tracking von Kalorien, - Nährstoffen- und Wasseraufnahme, bietet Lifestum eine persönliche Gewichts-History mit Diagramm, Lebensmittel- und Trainingsdiagramme, über 200 Übungen mit geschätztem Kalorienverbrauch und vieles mehr. In-App-Käufe können die Funktionen je nach Bedarf erweitern.

Tracker von YAZIO

Wer sein Zielgewicht  und seine Essgewohnheiten im Blick haben möchte, findet in YAZIO einen geegneten Helfer. YAZIO macht sehr realistische Angaben zum täglichen Kalorienbedarf und optimalem Körpergewicht. Die Lebensmitteldatenbank der App umfasst alle wichtigen Speisen. Die Eingabe der Lebensmittel erfolgt wie bei allen anderen über einen Barcode-Scanner oder nach Portionsgrößen. Neben einem Ernährungs- und Trainingstagebuch bietet der Tracker eine eigene Facebook-Gruppe für schnellen Support. Wer möchte kann YAZIO mit In-App-Käufen aufpeppen. Ansonsten ist die App für Android und IPhone kostenlos erhältlich.

FatSecret Kalorienzähler


FatSecret ist in Sachen Kalorien- und Trainingsmanagement ebenfalls ein guter Begleiter. Die kostenlose App ist für IOS und Android verfügbar. Sie ermöglicht eine mühelose Erfassung der täglichen Mahlzeiten mit dem Barcode-Scanner. Ein Plus für alle, die oft essen gehen: Für den Eintrag ins Ernährungstagebuch lassen sich über die Menü Schnellwahltasten sogar ganze Gerichte bekannter Restaurants finden. Trainingseinheiten werden im Trainingstagebuch manuell eingetragen und in der Kaloriebilanz berücksichtigt.  Leider fehlen der App unterschiedliche Intensitätsniveaus bei der Trainingseingabe. Insegsamt ist FatSecret aber eine gut ausgestattete App mit übersichtlichen Funktionen, die sich nach Bedarf erweitern lassen.

Noom Coach – Gesund  zum Traumgewicht

Die App ist sowas wie ein persönlicher Trainer an deiner Seite. Mit In-App-Käufen kannst du hier Challenges und Ratespiele dazukaufen, die deine Motivation ankurbeln. Außedem kannst du die Basis-App auch um Expertentipps und Artikel zum Thema Ernärhung erweitern. Alle anderen Funktionen wie Ernährungs- und Trainingstagebuch, Zielgewicht Eintrag und Kalorienbedarf sind kostenlos erhältlich. Darüber hinaus hat der Noom Coach eine kleine Belohnung für Dich: Ein Punkte-System, das deinen Abnehmerfolg wiederspiegelt. Ein kleines Manko: Der Barcode-Scanner funktioniert in Deutschland leider noch nicht. Dafür macht die App optisch etwas her und ist in der komfortablen Bedienung ganz weit vorne. Und das Tollste: Bei dem Eintrag von einzelnen Lebensmitteln werden gleich thematisch passende Produkte vorgeschlagen. So erspart man sich das Suchen.